Freiwilliges Schützenkorps Kirchgellersen

und Umgegend e.V. von 1921

Unser Verein

Kleinkaliber

Luftgewehr / Luftpistole

Sportliches Gewehrschießen kann man in verschiedenen Formen betreiben. Zum einen unterscheiden sich die Waffen nach ihren verschiedenen Kalibern, bzw. der Art, wie sie die Kugel ins Ziel bringen, zum anderen wird in unterschiedlichen Anschlagsarten geschossen.

 

Gezielt wird bei allen Gewehrarten mit Hilfe eines Diopters und eines Ringkornes. Sobald sich "das Schwarze" in der Mitte des Ringkornes befindet, kann der Schuß gelöst werden, und man schießt eine Zehn.

Auf unserem KK-Stand kann mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 und 100 m geschossen werden.

 

Kommen Sie doch einfach mal zu einem Probetraining vorbei - gerne zeigen wir Ihnen, wie man mit einem Kleinkalibergewehr schießt.

.

Der Reiz an dieser Sportart ist, dass es eben nicht so einfach ist, wie es sich anhört.

Vielmehr erfordert es ein hohes Maß an Konzentration und Körperbeherrschung.

Immerhin gilt es, um eine „Zehn“ (die höchstmögliche Ringzahl) zu erreichen, auf

die Entfernung von 10 Metern einen 0,5 mm (!) kleinen Punkt zu treffen. Auf die Distanz von 50 Metern ist die „Zehn“ mit 10,4 mm Durchmesser auch verhältnis-mäßig klein. Also braucht man neben einer ruhigen Hand und innerer Ruhe auch eine gute allgemeine Kondition, um seinen Körper unter Kontrolle halten zu können.

 

Auf unserem Innenstand kann mit Luftpistole und Luftgewehr geschossen werden.

Vom Bogensport  (auch für die Jüngsten ab 6 Jahren) über Lichtpunktschießen für die Kleinen, Luftgewehr, Luftpistole und Kleinkalibergewehr, bis hin zum Auflageschießen für Alters- und Seniorenklasse, bieten wir viel Abwechslung für jeden Schießsportbegeisterten.

 

Öffnungszeiten

Wir üben jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) ab 18:30 Uhr in allen Bereichen. Gerne zeigen wir Ihnen unsere Anlagen und Sie können auch ausprobieren, ob und welche Schießsportart Ihnen am besten gefällt.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Bogensport

Unsere Bogenabteilung besteht seit 2003. Geschossen wird in allen Bogenklassen je nach Bedarf (Recurve-, Compound- und Blankbogen).

Wir trainieren dienstags nach Absprache und mittwochs ab 18 Uhr.

 Wir haben draußen einen schönen Bogenschießplatzmit max. 100 m Entfernung auf Wettkampfdistanz, der für Mitglieder frei zugänglich ist.

Im Winter trainieren wir in der Halle mit knapp 30 m Distanz. Trainiert wird auf Fita-Scheiben (feste Distanz) und selbst gebauten Tierfiguren (wechselnde Entfernungen) für traditionelle Schützen.

Intern bestreiten wir zweimal jährlich die Vereinsmeisterschaft. Nach der Vereinsmeisterschaft besteht die Möglichkeit, an weiteren Wettkämpfen wie Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften teilzunehmen. Mehrmals im Jahr finden in ganz Deutschland 3 D-Turniere statt, wo unsere traditionellen Schützen teilnehmen können.

 

Ansprechpartner: Bernd Fehlhaber - Bogensportleiter